Toleranz und Respekt gegenüber unterschiedlichen Lebensstilen und Werthaltungen gehören zu den Grundregeln einer zivilisierten Gesellschaft. Politisch und gesellschaftlich ist die Gleichstellung vorangeschritten. Und in der Arbeitswelt?

Immer mehr große Unternehmen sehen die mit Diversity Management unterstützte sichtbare Vielfalt hinsichtlich der sexuellen Identität und Orientierung von Mitarbeiter_innen und den aktiven Umgang mit dem Thema auf allen Ebenen als Bereicherung und nutzen die Potenziale, die sich daraus ergeben.

Dazu werden wir verschiedene «best practice»-Modelle vorstellen und diskutieren.

Wann: Freitag, 12.10.2012, 14:00-17:00 h

Wo: Foyer des Theater Kosmos | areal schoeller 2welten | Mariahilfstraße 29 | 6900 Bregenz

Wir freuen uns über Ihr/Dein Kommen.

Der Eintritt ist frei.

Einladung als PDF