Wer wir sind?

QBW #neverhide

Wir sind ein unabhängiger Verein lesbischer Frauen.
Mit unserer Arbeit leisten wir einen wichtigen Beitrag,
lesbische Lebensformen in der Arbeitswelt sichtbarer zu machen und deren Akzeptanz zu erhöhen.
Wir sind sichtbar.
Wir sind Teil der Arbeitswelt.
Wir unterstützen uns.
Wir setzen uns ein für eine offene Gesellschaft und der Enttabuisierung von Homosexualität
Wir stärken lesbische Identität und beruflichen Fortschritt.
QBW ist das, was wir gemeinsam daraus machen!

Egal in welchem Berufsfeld du arbeitest, ob du neu im Arbeitsleben oder Studentin bist oder bereits auf der Spitze deiner Karriere – du kannst unseren Verein mit deinen Erfahrungen und deinem Wissen bereichern.

Eingeladen sind alle lesbischen Frauen rund um die Arbeitswelt – und jene, die unsere Themen mitvertreten wollen.

Unser Vorstandsteam

(vlnr: Verena Moser, Sissi Kettl, Astrid G. Weinwurm-Wilhelm)

Vorstandsvorsitzende:
Mag.a Astrid G. Weinwurm-Wilhelm M.Sc.
Kontakt: astrid.wilhelm@qbw.at

stellvertretende Vorsitzende/Schriftführerin:
DIin Sissi Kettl
Kontakt: sissi.kettl@qbw.at

Kassierin:
Verena Moser
Kontakt: verena.moser@qbw.at

Unsere Young*Stars

Du bist Studentin, junge Unternehmerin oder neu im Arbeitsleben?

Die QBW bieten auch young professionals die Möglichkeit sich zu vernetzen, auszutauschen und sich mit Themen wie Outing am Arbeitsplatz, neu im Berufsleben etc. auseinanderzusetzen.

Was du davon hast?

Austausch mit erfolgreichen Frauen, Kontakt zu interessanten Organisationen wie z.B. Wirtschaftskammer, IBM, Erste Group, etc. und unsere Mitfrauen werden auf dich aufmerksam.

Du willst Mitfrau werden? Bei Fragen wende dich einfach an netzwerk@qbw.at!

 P.S.: Für Studentinnen bis 26 Jahre bieten wir auch einen speziellen Tarif an!

Astrid Eisenprobst, BA MA
Studentin Journalismus

geb. 1991

„Die QBW bieten die Möglichkeit für Studentinnen und Berufsanfängerinnen, sich mit lesbischen Frauen zu vernetzen. Diese Unterstützung hilft nicht nur dabei, im Berufsleben Fuß zu fassen, sondern auch mit Themen wie Outing am Arbeitsplatz umzugehen.“

Katharina Cziczatka
Studentin Gender Studies | Mitarbeiterin Alumniverband der Universität Wien

geb. 1993

„Die QBW stehen unter anderem für Empowerment. Lesbische Identitäten sind Teil der Gesellschaft und sollen sichtbar werden.“

Verena Moser
Fotografin | Vertragsbedienstete

geb. 1993

„Die QBW sind nicht nur ein Verein zur Förderung von lesbischen Frauen in der Arbeitswelt; er fördert auch den Austausch zwischen lesbischen Generationen.“